#Autoren Interview ** LENE SOMMER**



Interview

Hallo liebe Lene.
Erst einmal möchte ich mich bei dir bedanken das du an meinem Autoren Tag auf meinem Blog mit machst und wir zwei ein wenig quatschen können ;)

Ich quetsch dich ein wenig für die Leser aus und ich hoffe du hast Spaß. und Lust mir ein paar Fragen zu beantworten

Also legen wir mal los,
zuerst mal ein paar Fragen über dich als Person


Fragen zu dir als Person

Stell dich doch erst mal kurz für die Leser vor. Wer bist du?

Hallo an alle interessierten Leser. Ich bin Lene Sommer, bin 32 Jahre und schreibe Geschichten die dein Herz berühren.

Gibt es neben dem Schreiben noch andere Hobbies??

Ja, ich nähe sehr gern und drehe mit meiner besten Freundin sehr gerne Runden. Den Sport brauche ich um den Kopf frei zu bekommen.

In welchem Genre schreibst du??

Erotische Liebesromane.

Was magst du am Liebstem ganz egal, was??

Was sind dein LIEBLING--
- Musik
ich höre sehr gern türkische Popmusik, da bekommt man sofort gute Laune
                  Essen / Trinken
            neben der türkischen Küche esse ich seeehr gern Sushi,
            Tonic
                  Bücher
            ich habe schon so viele schöne Bücher gelesen aber ich tu mich sehr schwer zu sagen, das ist mein    Lieblingsbuch
                  Serien
            Rizzoli & Isles
                  Farben
            ich weiß es klingt traurig aber schwarz ist meine       Lieblingsfarbe
                  Filme /
                  Orte
            ich liebe die Türkei
                  Schrifsteller
            Samantha Young

Welches Genre liest du am liebsten??

Liebesromane, denn ich weiß es gibt die wahre Liebe.





Gehen wir mal an das Thema Schreiben ;)

Wann hast du mit dem Schreiben begonnen??

Im Sommer 2014 habe ich begonnen Planschbecken mit Folgen zu schreiben.

Was ist Schreiben für dich??

Eine Sucht J. Es macht süchtig und Spaß, Geschichten in meinem Kopf entstehen zu lassen.

Was hat dich dazu inspiriert?

Ich lese viel, eines Abends kam mir die Idee, probier dich doch einfach mal aus.

Wer ist dein Vorbild?

Mein Vorbild ist und bleibt meine Mama! Andere Autoren nehme ich nicht als Vorbilder. Ich möchte auf meine Weise schreiben. Es hat ja sowieso jeder seine Art zu schreiben.

Ist das Schreiben dein Hauptberuf oder hast du noch einen richtigen Job??

Nein, das Schreiben ist ein Hobby für mich.

Hat sich dein Leben durch das Schreiben von Büchern verändert?? Wenn ja wie??
Es ist noch voller *lach*, es macht Spaß und ich finde es echt toll wie positiv mein Umfeld darauf reagiert.

Hast du einen bestimmten Ort wo du schreibst und was brauchst du zum Schreiben (Musik, Ruhe, etc pp) ??

Die Kinder müssen im Bett sein, dann sitze ich entspannt an meinem Sekretär, oftmals setz ich meine Kopfhörer auf und los geht’s.

Wie sieht dein Arbeitsplatz zum Schreiben aus, beschreib ihn ein wenig oder zeig uns ein Bildchen wenn du magst ;) ?!
Foto…

Hast du ein Ritual vor dem Schreiben??

Nein, aber ich brauche Zeit.













Kommen wir jetzt zum Thema Bücher ;)

Wieviel Bücher gibt es von dir ??
Bisher sind drei Kurzgeschichten und ein Roman veröffentlicht



Willst du uns ein kleinen Einblick geben um was sich es in deinen Büchern handelt??
Du darfst auch gern ein wenig von jedem Buch einzeln was erzählen ich bin sehr neugierig ;)

Ich schreibe Kurzgeschichten die das Leben schreibt, mit einer guten Portion Liebe und Erotik. Denn was wäre die tollste Geschichte ohne die schönste Sache der Welt?
Ich mische Witz, Charme und Gefühl. Versuche so, meine Leser für einen kurzen Moment aus dem Alltag zu entführen. 

*Planschbecken mit Folgen, ist eine aufregende, turbulente Erotikgeschichte.
Mia liegt abends leicht angeheitert in einem Planschbecken und lässt ihren Feierabend mit einer kleinen Selbstverwöhnung ausklingen. Wenn sie nur wüsste, dass sie beobachtet wird.
Sie lernt peinlicherweise ihren Zuschauer kennen und so nimmt das Schicksal seinen Lauf.

*Sometimes you have to fall before you can fly, darin geht es um Ella Stein, sie steht als erfolgreiche Nageldesignerin, mit Weltmeistertitel und eigener Schulungsakademie mit beiden Beinen im Leben. Das glaubt sie jedenfalls....
Denn Schmetterlinge im Bauch, können einem ganz schön den Boden unter den Füßen wegziehen.
Vor allem, wenn einem jemand diese Liebe nicht gönnt und alles daran setzt, sie zu zerstören.
Stellt Ella sich ihrer Vergangenheit, um dieser Liebe eine Chance zu geben?

*Secret Desire,
Wer „Sometimes you have to fall before you can fly“ gelesen hat, wird sich über eine Geschichte von Sabrina & Phil freuen. Die besten Freunde von Ella & Tom.

Sabrina ist jung, selbstbewusst, extrem sexy und beginnt einen neuen Job. Im „secret desire“, trifft sie einen Mann, bei dessen Anblick es ihr die Sprache verschlägt. Kurz darauf treffen die beiden, wie es das Leben so will, wieder aufeinander. Ab diesen Zeitpunkt können die Beiden nicht mehr die Finger voneinander lassen. Heiße Nächte folgen und versüßen ihnen das Leben, bis Sabrina eine Entdeckung macht, bei der es ihr den Boden unter den Füssen wegzieht. Doch das ist nicht genug. Sie wird von ihrer vermeintlich großen Liebe enttäuscht und verliert gleichzeitig etwas so wertvolles, dass es sie fast ihr Leben kostet. Wird sie überleben? Ist diese Liebe nur einseitig? Findet sie ihr Glück wieder?

Hast du auch Bücher in der Schublade liegen die noch nicht fertig sind??

Ja, das geht aber demnächst ins Lektorat.

Hast du unveröffentlichte Werke die es auch bleiben sollen??

Nein.

Wie sind die Bücher entstanden, aus eigener Erfahrung oder ist es einfach frei erfunden??
Da sind Ideen die sich in meine Gedanken schleichen, diese nehmen immer mehr Form an. Dazu kommen dann noch Situationen die ich im Alltag aufschnappe, teilweise werden sie noch ausgeschmückt durch Dinge die mir selbst passieren oder anderen.

Haben sie Einfluss auf dein Leben?? Haben sie dich verändert?
Meine Bücher haben einen Einfluss auf mein Leben. Ich habe wunderbare Leser und einige Freunde dazugewinnen können und weiß jetzt wer ehrlich oder einfach nur falsch und missgünstig ist.

Wie hast du dich beim Schreiben gefühlt?? Ist dir es leicht gefallen??
Man schreibt nicht immer gleich, manchmal fühlt man richtig mit, leidet oder lacht sich über eine Situation kaputt. Es gibt Tage da kribbelt es förmlich in den Fingern, dann möchte man nur noch loslegen. An anderen merkt man das es schleppend voran geht, dann lass ich es dann bleiben, so macht es dann auch keinen Spaß.

Erzähl von den Charakteren stell sie mal kurz vor?!
Was gefällt dir am besten an den Geschichten??

In meinen Geschichten geht es um junge Frauen die Ende Zwanzig, Anfang Dreißig sind. Sie sind teilweise gezeichnet durch ihre Vergangenheit, es sind starke Persönlichkeiten. Rückschläge machen sie noch stärker, jeder erlebt positive wie negative Dinge in seinem Leben und in meinen Geschichten findet jede Hauptprotagonistin ihr Glück. Denn das ist doch das was sich jeder selbst für sich wünscht. Zufrieden und glücklich mit dem für sich passenden Menschen an seiner Seite alt zu werden. Zusätzlich lockert eine gesunde Mischung aus Ironie und Witz die Stories auf.
Auch wenn dies vor Kurzem erst eine Leserin in einer Rezension bemängelt hat. Ja, ich schreibe erotische Liebesgeschichten und bei mir findet jeder sein Glück. Nur wer glücklich ist, ist ausgeglichen und nur so kann man das Leben genießen. Das Leben ist oft hart genug in der Realität, warum also soll es in Bücher nicht gut ausgehen?

Was ist für die Zukunft geplant??

Zurzeit überarbeite ich „Planschbecken mit Folgen“ und „Sometimes you have to fall before you can fly“

Hast du schon das nächste Buch angefangen??

Eine weitere Geschichte ist fertig, es geht um Annika und Karsten. Freunde von Ella & Tom sowie Sabrina & Phil.

Auf was können sich deine Leser freuen??

Auf neue lustige, lockere Liebesgeschichten. 






Und schon sind wir am Ende angelangt schade aber ich  fand es sehr toll …
Aber zwei Fragen hab ich noch an Dich

Was würdest du einem der noch ganz unerfahren und am Anfang ist mit dem Schreiben als Tipp geben. Was hat dir dabei geholfen ??
Glaubt an euch und bleibt euch treu. Versucht euch als Selfpublisher, neobooks kann ich euch nur empfehlen.
Knüpft Kontakte, nichts geht leichter als bei Facebook Blogger, Gruppen, Leser und Autoren mit dem gleichen Interesse zu finden.

Was sollte man beachten oder sich zu Herzen nehmen wenn man schreiben möchte??

Man sollte seine eigenen Ideen und Gedanken zu Papier bringen.

Möchtest du deinen Lesern noch was auf den Weg geben??

Ja natürlich  Ich danke allen, die mich tagtäglich begleiten und meine Geschichten mit solch einer Freude verschlingen mit der ich sie schreibe. DANKE

Danke Liebe Lene für dieses tolle Interview ich hoffe doch sehr das wir das irgendwann mal wieder wiederholen werden  :) und das es dir auch Spaß gemacht hat.

Ich habe dir zu danken, liebe Nicole. Natürlich hat es mir Spaß gemacht, ich freue mich jedes Mal wieder  Fragen beantworten zu dürfen. Ich wünsche dir für die Zukunft viel Erfolg mit den Bücher- Liebhabern und deinem Blog!

Ich wünsche dir weiterhin sehr viel Spaß und viel Erfolg beim Schreiben und weiterhin so super klasse Buchideen … Bleib wie du bist :)
Das ist lieb von dir, Dankeschön.

Das war für euch die Liebe Lene Sommer
die für mich und natürlich für euch sich zeit genommen hat ein paar Fragen zu beantworten... Ich hoffe es hat euch genau so super gut gefallen wie mir …

Euer Lesewürmchen





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen