#AutorenWoche ** AutorenTag Biggi Berchtold **




Hallo liebe Biggi!
Erst einmal möchte ich mich bei dir bedanken das du an meinem Autoren Tag auf meinem Blog mit machst und wir zwei ein wenig quatschen können ;)


Ich quetsch dich ein wenig für die Leser aus und ich hoffe du hast Spass und Lust mir ein paar Fragen zu beantworten


Also legen wir mal los
zuerst mal ein paar Fragen über dich als Person




















Stell dich doch erst mal kurz für die Leser vor. Wer bist du?
Ich heiße Biggi Berchtold, bin vierundscheißvierzig Jahre alt, verheiratet und habe einen Sohn mit 15 .

Gibt es neben dem Schreiben noch andere Hobbys ??
Ja, ich lese und fotografiere sehr gerne. Musik laut zu hören, liebe ich auch. Am besten im Auto, da kann ich niemanden stören ;)

In welchem Genre schreibst du??
Ich schreibe im Genre Jugendbuch und werde dem auch treu bleiben.

Welches Genre liest du am liebsten??
Romance/Lovestory ist das Schönste für mich. Ich liebe es, wenn ich in meinem Buch eintauchen kann, meine Gefühle Achterbahn fahren.

Was magst du am Liebsten ganz egal was ??
Oh, da gibt es so viel. Als Autorin liebe ich es, tolles Feedback zu meinen Büchern zu bekommen. Als Ehefrau und Mutter, wenn es meinen wichtigsten Menschen im Leben gut geht. Als Steuerfachangestellte, wenn ich meinen Mandanten die Einkommensteuererklärung so berechnet habe, dass das Finanzamt mir zustimmt … hihihi


Was sind dein LIEBLINGs-
Musik: Ed Sheeran, Andreas Bourani, Xavier    Naidoo
Essen / Trinken: Salat mit Steak
Bücher: Shades of Grey und GREY von E. L. James sind meine Lieblinge.
Serien: The Fall, Sex and the City
Farben: pink, blau, grün
Filme: Fifty Shades of Grey, Twilight, Herr der Ringe
Orte: New York, Italien
Schrifsteller: E. L. James, Katelyn Faith alias Alexandra Amber

Schreiben
 














Wann hast du mit dem Schreiben begonnen??
Oktober 2014 habe ich für Teenies kapitelweise eine Story geschrieben und sie täglich mehrmals auf Instagram gepostet. Innerhalb von zwei Monaten entstand meine Story „Schmetterlinge im Bauch“, die dann ein halbes Jahr später einen Verlag gefunden hat.

Was ist schreiben für dich??
Kopfkino auf Papier. Unglaublich, wie es sprudelt.

Was hat dich dazu inspiriert?
Junge Mädchen, die über ihre Probleme auf Instagram geschrieben haben. Daraufhin dachte ich mir, Ihnen mal aufzuzeigen, dass es nicht nur ihnen so geht, sondern wir alle durch mussten. So entstand „Schmetterlinge im Bauch“, wo es um die erste große Liebe geht.


Wer ist dein Vorbild?
Ich habe keine Vorbilder. Allerdings hat mir die Schreibweise in der Ich-Form schon immer sehr gut gefallen, sodass ich es auch in dieser Form geschrieben habe.

Ist schreiben dein Hauptberuf oder hast du noch einen richtigen Job ??
Ich habe noch einen richtigen Job als Steuerfachangestellte, für den ich theoretisch keine Zeit mehr hätte. Ich habe so viele Ideen, aber die Zeit der Umsetzung fehlt einfach.

Hat sich dein Leben durch dein Schreiben von Büchern verändert?? Wenn ja wie??
Meine Zeit ist für viele Dinge zu knapp geworden, muss ich gestehen. Job, Haushalt, Familie und Schreiben … das unter einen Hut zu bringen, ist nicht immer einfach. Auch Treffen mit Freundinnen haben sich dadurch reduziert.

Hast du einen bestimmten Ort wo du schreibst und was brauchst du zum Schreiben (Musik, Ruhe, etc pp) ??
Meist sitze ich am Esstisch. Aber auch auf der Terrasse oder im Bett ist es toll zu schreiben. Ich brauche auf jeden Fall Musik, um zu schreiben. Dadurch kann ich mich viel besser in Situationen hineinfühlen. Traurige Stellen, traurige Musik, lustige Stellen, fröhliche Musik.

Hast du ein Ritual vor dem Schreiben??
Meist hole ich mir vorher einen Espresso. Kann dann schon mal bis in die Nacht gehen ;)

Wie sieht dein Arbeitsplatz zum Schreiben aus? Beschreib ihn ein wenig oder zeig und ein Bildchen wenn du magst ;) ?!
Auf diesem Bild sitze ich im Garten auf der Terrasse und habe natürlich Stöpsel im Ohr ;)



Bücher ;)   
 
















Bis jetzt hast du ja schon einige Bücher veröffentlicht …. bist schon am nächsten Werk dran es  zu verfassen???
Bisher sind zwei Bücher von mir erschienen. „Schmetterlinge im Bauch“ ist mein Erstlingswerk. Danach folgte mein Roman „My Summer Love“, der ein Zweiteiler ist. Am zweiten Teil bin ich schon fast am Schluss. Wäre cool, wenn es bis Ende des Jahres draußen wäre. Weiter arbeite ich mit 23 fantastischen Autorinnen an einer Weihnachtsanthologie und mein Verlag hat ebenfalls eine Weihnachtsanthologie geplant, wo ich meine Protas aus meinen Büchern ineinander verschmelzen lasse :D

Willst du uns ein kleinen Einblick geben um was sich es in deinen Büchern handelt??
Bei „Schmetterlinge im Bauch“ geht es um die erste Liebe und ihre Tücken. Auch eine Art „Aufklärungsbuch“ verpackt in einer Story, die auch noch einen spannenden „roten Faden“ beinhaltet ;)

Bei „My Summer Love“ wissen meine Protas bereits um die erste Liebe und auch das Thema Sex kommt nicht zu kurz, auch wenn ich es nicht explizit beschreibe. Zwei 18jährige Mädels lernen auf ihrer Reise durch Italien zwei 19jährige Typen kennen. Natürlich knistert es mal hier und da, doch bis es soweit ist, passiert noch eine Menge.

Welches Genre sind die Bücher??
Mein Erstlingswerk New Adult und mein zweites Young Adult.

Hast du auch Bücher in der Schublade liegen die noch nicht fertig sind??
Nein. Ich könnte nicht parallel an mehreren Stories schreiben. Auch bin ich nicht jemand, der massenweise Ideen für mehrere Bücher hat. Wenn ich den zweiten Teil von „My Summer Love“ beendet habe, dann weiß ich zumindest, was ich als nächstes schreibe. Das reicht aber auch. Mein Kopfkino läuft auch da schon, obwohl ich noch nichts notiert habe.

Wie sind die Bücher Entstanden aus eigener Erfahrung oder ist es einfach frei erfunden??

Meine Bücher sind frei erfunden. Aber lustige Situationen, die mir im Alltag passieren, baue ich da schon mit rein. Erst vor kurzem ist was Witziges passiert. Mein Mann hatte spröde Lippen und mich gefragt, ob ich einen Pflegestift hätte. Klar hatte ich einen, allerdings war er rosa. Aber ich dachte mir, dass man den sowieso kaum sehen würde und so gab ich ihm den. Er fuhr mit dem Stift mehrmals kräftig über die Lippen und als er fertig war, waren sie komplett pink. Nachdem er noch Bartstoppeln hatte, sahen die Lippen aus, als hätte er einen Lipliner aufgetragen. Er sah einfach aus wie ein Clown. Ich hab Tränen gelacht. So was kommt dann schon in meinem Buch vor.

Haben die Geschichten  Einfluss auf dein Leben??Haben sie dich verändert??

Die Geschichten selbst haben keinen Einfluss auf mein Leben genommen. Ich bin noch immer, wie ich bin. Ich halt J

Wie hast du dich beim Schreiben gefühlt?? Ist dir es leicht gefallen??
Das Schreiben fällt mir nie schwer. Ich weiß während dem Schreiben immer, was ich schreiben will. Manchmal ist es nur komplizierter, es so aufs Papier zu bringen, ohne dass man Wortdopplungen hat. Schwieriger wird es, wenn man ein Thema vorgegeben bekommt. Da sitze ich dann schon da, beginne zu schreiben, lösche wieder alles und beginne von vorne.

Erzähl von den Charakteren, stell sie mal kurz vor!
Bei „Schmetterlinge im Bauch“ ist Marc ein verständnisvoller Typ, einfach süß, wie die Mädels sagen würden, im Gegensatz zu Marvin aus „My Summer Love“. Der ist eher mürrisch, sagt was er sich denkt und macht, was er will, ohne Rücksicht zu nehmen. Die Mädels in beiden Stories sind sich in etwa ähnlich. Beide suchen keine Abenteuer, wollen etwas Festes und glauben an die Liebe.

Was gefällt dir am besten an den Geschichten??
Das müssen natürlich die Leser entscheiden. Für mich schwer zu beurteilen. Im Allgemeinen kann ich nur sagen, dass ich mir für mich auch immer Bücher wünsche, wo ich sämtliche Emotionen erleben kann. Deshalb wird es auch in meinen Büchern was zum Lachen, zum „Weinen“ oder auch Spannendes geben.

Was ist für die Zukunft geplant??
Wenn mein zweiter Teil von „My Summer Love“ fertig ist, werde ich mich ans neue Werk machen. Darauf freue ich mich auch schon. Wird natürlich wieder eine Lovestory. Ich weiß eigentlich nur ein paar wenige Punkte dazu. Der Rest folgt beim Schreiben.

(Falls du am nächsten Werk bist)
Dein nächstes Werk hast du ja soweit ich mit bekommen habe schon angefangen
….  Weißt du schon wann es ungefähr rauskommt…
Auf was sich die Leser freuen dürfen??

Ich hoffe sehr, dass ich es bis Ende des Jahres schaffe, den zweiten Teil von „My Summer Love“ rauszubringen.



Und schon sind wir am Ende angelangt schade aber ich  fand es sehr toll …

Aber eine Fragen hab ich noch an Dich

Was würdest du einem der noch ganz unerfahren und am Anfang ist mit dem schreiben als Tipp geben.
Was hat dir dabei geholfen ??
Mir hilft Musik, um meine Emotionen noch besser zu beschreiben, wenn es denn auch mal gefühlvoller zugehen soll.

Danke Liebe Biggi        für dieses tolle Interview ich hoffe doch sehr das wir das irgendwann mal wiederholen werden  :)
und dass es dir auch Spaß gemacht hat.

Auf jeden Fall J

Ich wünsche dir weiterhin sehr viel Spaß und viel Erfolg beim Schreiben..
und weiterhin so super klasse Buchideen …
Bleib wie du bist :)

Vielen herzlichen Dank, dass auch Du Dir die Zeit genommen hast und ich bei Euch sein durfte.

Das war für euch die Liebe Biggi
die für mich und natürlich für Euch sich die Zeit genommen hat ein paar Fragen zu beantworten...
Ich hoffe, es hat Euch genauso super gut gefallen wie mir …



Euer Lese Würmchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen